CHERRY ST-1044U

Bei Problemen / Fragen zu Chipkarten oder Kartenlesern sind Sie hier richtig

CHERRY ST-1044U

Beitragvon alexmart » Mi 14. Mai 2008, 14:04

Ich dachte, jeder Chipkartenleser funktioniert mit ALF. :(

Habe den Treiber unter Vista installiert und das Cherry SmartTerminal mithilfe der CT-API Konfiguration dem Port Nr.1 zugeordnet. Jetzt möchte ich den Kartenleser im ALF einrichten. Die automatische Einrichtung konnte keinen passenden Treiber finden. Bei der manuellen habe ich dann den Treiber "ChyCTApiSp.dll" unter Windows>System32 gewählt und die Funktion des Treibers getestet. Dieser wurde dann als CTAPI erkannt. Als nächsten Schritt müsste ich jetzt den Anschluss-Port zuordnen. Und hier liegt mein Problem...ALF erkennt keinen Anschluss, weder an Port 1 (wie konfiguriert), noch an einem anderen Port. Habe das Gerät per USB angeschlossen.

Hoffe auf Hilfe. :)
alexmart
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 13:51

Beitragvon dinelly » Mi 14. Mai 2008, 21:52

Hallo,

macht AlfBanco auch siehe:
http://forum.alf-banco.de/viewtopic.php ... fb1560fd62

Hatte ähnliche Probleme mit der Lesereinrichtung (allerdings Chipdrive) unter Vista. Das liegt an diesem "sensiblen BS". Nachdem ich die einzelnen Schritte unter Banco bestimmt 5 bis 6 mal gemacht hatte, fragte mich Vista, ob es den Kompatibilitätsmodus verwenden solle. ...und schon funktionierte alles einwandfrei. Eine manuelle Port-Zuordnung war von Anfang an nicht nötig.

Ich nehme an, das störrische Verhalten von Vista hat was mit der "Treibersignierung" zu tun.

Wünsche trotzdem Gutes Gelingen.
Benutzeravatar
dinelly
 
Beiträge: 203
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 19:21


Zurück zu Chipkarten und Lesegeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste