Chipkartenlesegerät und Comports - Kaan TriBank???

Bei Problemen / Fragen zu Chipkarten oder Kartenlesern sind Sie hier richtig

Chipkartenlesegerät und Comports - Kaan TriBank???

Beitragvon bop99 » So 14. Jun 2009, 05:12

Ich versuche es nochmals, nachdem ich jetzt mehre eigene Anläufe gemacht habe und zu keinem Ergebnis komme.

gegeben:
Alf Banco Version 3.2.1
Kaan TriBank Version 79.22

Die Einrichtung des Kartenlesegeräts scheint Alf Banco zunächst ohne Murren erfolgreich durchzuführen. Eine eingelegte Karte, ich habe 3 verschiedene Karten, 3 verschiedener Banken, wird bei der Einrichtung des Lesegeräts auch erkannt.

Wenn ich aber in die Chipkartenverwaltung gehe, dann wird keine der 3 Karten erkannt.

Wenn ich dann ein Abruf aller 3 Chipkarten bzw. Konten versuche, erhalte ich nur, dass am Com1 bis Com4 kein Kartenlesegerät gefunden wird.

Der Hersteller kobil hat in seiner FAQ den Hinweis auf die kostenlose Software CHIPCARD MASTER. Damit kann man Chipkarten testen bzw. auslesen.

Das Programm erkennt die Chipkarten, zumindest 2 von 3 einwandfrei.

Vorher mit dem Lesegerät "Pinpad Pro 532" von SMC hatte ich keinerlei Probleme bis eben auf das Problem, dass das Gerät defekt war und durch Alf ausgetauscht wurde und man mir nun das Gerät von Kobil gegeben hat.

Ich bin dringend auf ONLINE-Banking angewiesen weil ich sonst nur per Fax oder Telefon mit den Banken kommunizieren kann.

Ich brauche eine Lösung meines Problems.

Wenn alle Stricke reißen sollten, muss ich mich halt selber darum kümmern und wieder ein SMC-Gerät mir besorgen.

Aber es muss doch möglich sein dieses Problem zu lösen, oder?
bop99
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 19. Dez 2006, 13:06

Beitragvon bop99 » So 14. Jun 2009, 13:47

Sorry, wenn es sich um quasi ein Doppelposting handelt.

Leider hatte ich ja bisher keine Antwort (ok, es ist Wochenende) erhalten und habe selber mich mit dem Thema intensiver beschäftigt. Ich konnte nun feststellen, dass die Hardware, die ja immerhin ausgetauscht wurde, von der ich also nicht wusste, ob sie die Ursache sein kann, einwandfrei funktioniert.

Sowohl das Programm Chipcard Master, kostenlos, welches die Daten einer Chipkarte auswertet (aber dazu keine PIN erfordert) kann auf das Gerät und eine eingelegte Karte zugreifen als auch die Demoversion von "WiSo - mein Geld".

Das führt unmittelbar zu dem Schluss, dass ALF entweder ein Problem mit dem Gerät grundsätzlich hat oder aber es an der Konfiguration/Installation in ALF liegt.

Vielleicht nochmals zusammengefasst:
ALF erkennt das Gerät einwandfrei mit eingelegter Chipkarte bei der Konfiguration des Kartenlesegeräts und zwar in beiden Variante CT/API und PC/SC.
ALF kann dann im Betrieb nicht mehr darauf zugreifen
"Fehler 1006 COM1 bis COM4 kein Gerät gefunden".

So, nun warte ich mal auf den ALF-Support.
Es soll ja laut FAQ das Gerät mit ALF in der aktuellen Version funktionieren. Ich habe bestimmt irgendwo was falsch gemacht oder ich muss noch irgendeine INI manuell editieren oder so etwas....
bop99
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 19. Dez 2006, 13:06


Zurück zu Chipkarten und Lesegeräte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste