Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Beitragvon Pflichtfeld » Sa 8. Mär 2014, 16:16

Tag, seit einiger Zeit gibts bei meinem Comdirektkonto fast bei jedem Abruf Korrekturbuchungen. Ich finde das nicht ok, da dadurch Umsätze nicht korrekt dargestellt werden.
Um die letzten Umsätze korrekt darzustellen verwende ich dann "Alle Umsätze neu abrufen" was zur Folge hat, dass ich z.B. für den 30.7.2013 ZWEI Korrekturbuchungen habe, eine mit -1881,25, eine mit +2579,65 Euro und nun für den 30.8.2013 eine Korrekturbuchung mit -350,15.
Text: Automatische Korrekturbuchung durch BanCo (Umsatz fehlt) Bitte holen Sie ab dem 30.8. erneut Umsätze.
Tue ich das über 'Umsätze abrufen von', so ändert sich gar nix an dem Korrekturbuchungseintrag.
Habe das Gefühl das ist nur bei Comdirekt so. Finde ich sehr lästig.
(nicht bei SPK, Hypo, Diba)
Pflichtfeld
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 1. Sep 2011, 15:32

Re: Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Beitragvon fujisan » Sa 8. Mär 2014, 16:35

Gleiches Problem habe ich zur Zeit bei CortalConsors. Bei einer Datenbank hole ich nur neue Umsätze und da erledigt es sich mit den Korrekturbuchungen am nächsten Tag. Wenn ich bei der neuen Datenbankdas Konto neu anlege habe ich gefühlte hundert Korrekturbuchungen und "alle Umsätze neu abrufen" verschlimmert die Lage nur.
Benutzeravatar
fujisan
 
Beiträge: 137
Registriert: Sa 13. Apr 2013, 08:05

Re: Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Beitragvon ChristianH » So 9. Mär 2014, 13:57

Der HBCI-Server von Cortal Consors übermittelt falsche Zwischensalden (technisch: Tags 60 und 62), vgl. Sendeprotokolle.
Abhilfe gegen Korrekturbuchungen schafft hier nur die Deaktivierung unter "Extras" - "Optionen" - "Umsätze" - "Automatische Korrekturbuchung, wenn Online-Buchung fehlt".
Damit verschwinden dann die Korrekturbuchungen, jedoch stimmen die Salden der Buchungen nicht.
Dies ist kein Problem von ALF-BanCo, sondern des Instituts und tritt auch in anderen Programmen auf.
Nach Mitteilung des Problems wiegelt der Chat-Support von Cortal Consors ab, es müsse sich um ein fehlerhaftes Update des Online-Banking-Programms handeln.
Der telefonische Support möchte das Problem an die Technik weitergeben.
ChristianH
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:41

Re: Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Beitragvon fujisan » Mo 10. Mär 2014, 01:30

Tja, dannwerde ich die süäter auch mal nerven und nebenbei auch wieder erwähnen, dass man keine TAs und DAs ertsellen kann.
Grüße
Benutzeravatar
fujisan
 
Beiträge: 137
Registriert: Sa 13. Apr 2013, 08:05

Re: Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Beitragvon Pflichtfeld » Mo 10. Mär 2014, 19:24

ChristianH hat geschrieben:Der HBCI-Server von Cortal Consors übermittelt falsche Zwischensalden (technisch: Tags 60 und 62), vgl. Sendeprotokolle.
Ich weiß nicht, ob das bei Comdirekt das gleiche ist, aber ich stelle das erst seit kürzerem fest mit diesen Korrekturbuchungen. Früher war das nicht.
Mir wäre schon geholfen wenn ich wüsste, ob das an Alf liegt oder an comdirekt.
Pflichtfeld
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 1. Sep 2011, 15:32

Re: Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Beitragvon fujisan » Mo 10. Mär 2014, 19:37

Pflichtfeld hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob das bei Comdirekt das gleiche ist, aber ich stelle das erst seit kürzerem fest mit diesen Korrekturbuchungen. Früher war das nicht.
Mir wäre schon geholfen wenn ich wüsste, ob das an Alf liegt oder an comdirekt.

Sorry, weil es eben Bei CortalConsors bei mir genau das gleiche ist wie bei Dir habe ich auf den Comdirekt Thread geantwortet. Deswegen, und weil es bei meinen anderen Konten eben nicht auftritt, vermute ich den Fehler bei der Bank.

Hast aber Recht - soll Alf mal etwas dazu sagen.
Grüße
Benutzeravatar
fujisan
 
Beiträge: 137
Registriert: Sa 13. Apr 2013, 08:05

Re: Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Beitragvon ALF » Di 11. Mär 2014, 08:57

Hallo,

von der comdirect ist uns dieses Problem bisher nicht in diesem Ausmaß bekannt.

Rufen Sie bitte mal einen größeren Zeitraum ab - über "Umsätze > Abruf" z.B. die letzten 3 Monate.
Treten innerhalb dieses Bereichs dann Korrekturbuchungen auf?

Falls ja, würden wir gerne das Protokoll dazu sehen - melden Sie sich bitte über unser Kontakt-Formular.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 7329
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Beitragvon Pflichtfeld » Mi 12. Mär 2014, 12:58

Heute wieder Korrekturbuchung.
Protokoll heute an Sie versandt.
Gruß
TH
Pflichtfeld
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 1. Sep 2011, 15:32

Re: Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Beitragvon Terz13 » Sa 15. Mär 2014, 10:46

Ich habe innerhalb der letzten 4 Wochen 5 automatische Korrekturbuchungen bei meinem comdirect-Girokonto gefunden und ich bin mir sicher, dass am Montag eine 6. Korrekturbuchung folgen wird. Mein Vergleich mit dem Online-Portal der comdirect Bank hat ergeben, dass heute (15.03.14) schon zwei Buchungen vom 17.03.14 angezeigt werden (und auch im Endsaldo berechnet sind. Das Endsaldo wird also korrekt nach Alf Banco übermittelt. Nur die beiden Buchungen werden nicht nach Alf Banco übermittelt. Somit wird die Korrekturbuchung eingefügt, damit im Programm der Saldo mit den Buchungen übereinstimmt. Es folgt zuerst eine negative Korrekturbuchung. Wenn dann am 17.03.14 die Buchungen ins Alf Banco übermittelt werden, stimmt der Saldo ja wieder nicht und es erfolgt wiederum eine Korrekturbuchung, nur diesmal mit positivem Wert. Beide Korrekturbuchungen heben sich somit auf. Die von mir beobachtete 1. Korrektur hebt sich mit der 2. auf, die 3. mit der 4. und die 5. wird sich aller Voraussicht mit der noch erwarteten 6. Korrektur aufheben.

Aus meiner Sicht hat das nur damit zu tun, dass die comdirect bank Buchungen schon vorab anzeigt und ins Saldo einrechnet, Alf Banco diese Buchungen aber erst am Wertstellungstag abruft.

Keine Ahnung, ob Alf Banco dieses Verhalten abstellen kann? Wünschenswert wäre es schon.
Allerdings zeigen andere Banken ja durchaus Buchungen auch schon eher an (terminierte Lastschriften z.B.), die Wertstellung erfolgt dann aber erst zum Wertstellungstag. Hier werden diese Buchungen in Alf Banco allerdings als ungebuchte Umsätze beim Abruf-Dialog angezeigt.

Gruß
Terz13
Terz13
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 15. Mär 2014, 10:24

Re: Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Beitragvon Gorilla1 » Sa 15. Mär 2014, 11:18

Hallo,

im Forum der comdirect hat das "Social Team" auf die Kritik mehrerer Kunden reagiert und will veranlassen, daß in Zukunft nur noch korrekte Salden (und keine aus der Zukunft) übertragen werden. ALF hat da also nicht zu reagieren, sondern die comdirect hat korrekte Salden zu übermitteln!

Gruß Gorilla
Benutzeravatar
Gorilla1
 
Beiträge: 26
Registriert: Do 30. Jan 2014, 09:53

Re: Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Beitragvon money » Sa 15. Mär 2014, 22:39

habe auch seite vielen Jahren wieder mal Probleme Korrekturbuchungen bei der Cortal.
Dies scheint eines der häufigst diskutierten Themen hier im Forum zu sein. Habe noch 2 andere Banking Programme auf meinem Rechner, dort es kein Problem.
money
 
Beiträge: 89
Registriert: So 30. Dez 2012, 13:56

Re: Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Beitragvon Pflichtfeld » Mo 17. Mär 2014, 18:41

ALF hat geschrieben:Hallo,von der comdirect ist uns dieses Problem bisher nicht in diesem Ausmaß bekannt.

Antwort von Comdirekt:

"SEPA-Lastschrifteneinzüge sind bereits vor dem Datum der Wertstellung (Valuta) für Sie sichtbar und die Beträge werden in Ihrem Kontostand berücksichtigt. Hintergrund ist, dass der Auftraggeber der Lastschrift diese schon vor dem Fälligkeitsdatum bei comdirect einreicht.

Bitte beachten Sie, dass bei Finanzsoftwares wie z. B. unserer Banking App oder auch Alf-Banco aktuell nur der aktuelle Kontostand und erfolgte Buchungen abgerufen werden.

Disponierte Lastschriften vor der Wertstellung werden derzeit nicht angezeigt. Dies ist die Ursache für die Korrekturbuchungen, da ein reduzierter Kontostand, aber keine disponierten Umsätze derzeit per HBCI aufgerufen werden.

An einer Lösung zu diesem Fehler wird bereits gearbeitet. Ihre disponierten Umsätze können Sie über unsere Website in Ihren Kontoumsätzen einsehen. "
Pflichtfeld
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 1. Sep 2011, 15:32

Re: Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Beitragvon ALF » Di 18. Mär 2014, 08:52

Hallo,

danke für die Info.

Gruß,
ALF
Benutzeravatar
ALF
Site Admin
 
Beiträge: 7329
Registriert: Do 9. Okt 2003, 14:21
Wohnort: Leingarten

Re: Dauernd "Korrekturbuchungen"?

Beitragvon lump007 » Sa 30. Sep 2017, 03:54

Pflichtfeld hat geschrieben:
ALF hat geschrieben:Hallo,von der comdirect ist uns dieses Problem bisher nicht in diesem Ausmaß bekannt.

Antwort von Comdirekt:

"SEPA-Lastschrifteneinzüge sind bereits vor dem Datum der Wertstellung (Valuta) für Sie sichtbar und die Beträge werden in Ihrem Kontostand berücksichtigt. Hintergrund ist, dass der Auftraggeber der Lastschrift diese schon vor dem Fälligkeitsdatum bei comdirect einreicht.

Ich habe aum 29.09.2010 eine Überweisung gemacht.Aber da steht bei Banco 6 irgend was von Valuta und als Datum der 04.10.2017 in Alf 7 Taucht die Buchund ga nicht auf. Wie kann es sein das eine Überweisung vordatiert wir und diese in Ald 6 angeziegt wird ubd in alf 7 nicht erschaint, Bei Alf 6 stehr da irgend was von einer Korectturbuchund . Mir solch einem Bla BLa weis ich alles nicts anzufangen. Warum einfach, wenn es auch comlpieziert geht das ist wahrscheinlich so beim LALF !!!

Bitte beachten Sie, dass bei Finanzsoftwares wie z. B. unserer Banking App oder auch Alf-Banco aktuell nur der aktuelle Kontostand und erfolgte Buchungen abgerufen werden.

Disponierte Lastschriften vor der Wertstellung werden derzeit nicht angezeigt. Dies ist die Ursache für die Korrekturbuchungen, da ein reduzierter Kontostand, aber keine disponierten Umsätze derzeit per HBCI aufgerufen werden.

An einer Lösung zu diesem Fehler wird bereits gearbeitet. Ihre disponierten Umsätze können Sie über unsere Website in Ihren Kontoumsätzen einsehen. "
lump007
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 03:23


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron