Fehler bei Abruf der aktuellen Fondskurse

Fragen zu Bedienung, Funktionen u.ä.

Fehler bei Abruf der aktuellen Fondskurse

Beitragvon Heiko » Sa 27. Jan 2018, 14:50

Hallo zusammen,
ich teste noch die Version 7 (Profi-Version) und habe ein Problem beim Abruf der aktuellen Kurse meines Depots.
Für die WKN A1C7Y8 kann ich keine aktuellen Kurse abrufen.
Es erscheint immer die folg. Fehlermeldung:
Fehler: Für diese Aktien sind noch keine Daten auf unserem Serve vorhanden. Bitte versuchen Sie es in einigen Tagen wieder.

Diese Meldung kam vor einer Woche auch schon. Dies bedeutet somit , dass diese Kurse nie abgerufen werden können.
Von einer (kostenpflichtige) Software mit derart großartiger Bewertung erwarte ich eigentlich, dass alle Kurse verfügbar sein. Oder wo liegt der Fehler ?? Warum stehen nicht alle Kurse zum Abruf bereit ?
Gruß Heiko
Heiko
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:08

Re: Fehler bei Abruf der aktuellen Fondskurse

Beitragvon Crashandy » Sa 27. Jan 2018, 15:39

@Heiko
Zu diesem Thema gibt es schon sehr viele Beiträge in diesem Forum.
Du solltest einmal die Suchfunktion ausprobieren.
Hier ein aktueller Beitrag vom ALF-Team:
ALF hat geschrieben:Hallo,

die Kurse werden leider beim Abruf des Wertpapiers nicht mit übermittelt.

Aktuelle Aktien-Kurse für die kommerzielle Weitergabe (z. B. über ALF-BanCo) sind sehr teuer.

Wir holen uns deshalb die Kurse weitgehend von kostenlosen Anbietern und aktualisieren diese nur einmal täglich.

Wir versuchen natürlich, trotzdem so viele Kurse wie möglich aktuell zu liefern. Gleichzeitig bitten wir um Ihr Verständnis, wenn dies nicht immer gelingt.

Leider gibt es bei diesen kostenlosen Anbietern nicht alle Wertpapiere.

Diese Verfahrensweise ist leider nicht so zuverlässig und aktuell - vor allem bei Fonds und nicht so gängigen Wertpapieren.

Würden wir die Kurse in ALF-BanCo aktueller oder für alle Wertpapieren anbieten, müssten wir dafür eine nicht unerhebliche monatliche Gebühr verlangen.

Gruß,
ALF
Crashandy
 
Beiträge: 61
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 07:49

Re: Fehler bei Abruf der aktuellen Fondskurse

Beitragvon heweni » Sa 27. Jan 2018, 19:57

Hallo Heiko,

ein Kursabo für alle Wertpapiere kostet ca. 30 Euro im Monat. Es gibt auch günstigere Abos mit weniger Wertpapieren. Damit man davon etwas hat, sollte man eine Börsensoftware verwenden. Z.B. http://www.world-money.com
Alf-Banco ist keine Börsensoftware und kann die vielfältigen Möglichkeiten der Chartanalyse gar nicht bieten. Deswegen lohnt es nicht, wenn Alf-Banco ein kostenpflichtiges Kursabo anbieten würde.

Ich würde es jedoch begrüßen, wenn man die paar Wertpapiere, für die kein Kurs kommt und für die man sich interessiert, manuell in AB pflegen könnte, damit man einen Gesamtüberblick über seine Finanzen hat.

Als Privatanwender kann man auch ein Online-Depot bei z.B. ariva.de erstellen und dort die Wertpapiere eintragen, die man im Depot hat.

Gruß
heweni
heweni
 
Beiträge: 159
Registriert: So 12. Mai 2013, 19:55

Re: Fehler bei Abruf der aktuellen Fondskurse

Beitragvon Heiko » So 28. Jan 2018, 12:48

Hallo zusammen,

Ich würde es jedoch begrüßen, wenn man die paar Wertpapiere, für die kein Kurs kommt und für die man sich interessiert, manuell in AB pflegen könnte, damit man einen Gesamtüberblick über seine Finanzen hat.
.

Aus dieser Aussage schließe ich, dass ich noch nicht einmal die von mir manuell ermittelten (aktuellen) Kurse eintragen kann. Das wäre aber echt schlecht. Damit ist der Bereich "Wertpapiere" mehr oder weniger nutzlos. Ich müsste mir den aktuellen Gewinn von Hand ausrechnen. Dafür brauche ich keine Software - geht auch mit EXCEL etc.

Ist dem wirklich so ?

Gruß Heiko
Heiko
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:08

Re: Fehler bei Abruf der aktuellen Fondskurse

Beitragvon heweni » So 28. Jan 2018, 14:44

Den letzten Kurs kann man eingeben. Jedoch keine Kursrreihe mit Datum wie das mit den automatisch erhaltenen Kursen der Fall ist.
heweni
 
Beiträge: 159
Registriert: So 12. Mai 2013, 19:55

Re: Fehler bei Abruf der aktuellen Fondskurse

Beitragvon Heiko » So 28. Jan 2018, 15:28

Hallo Heweni,

das hört sich ja schon besser an ...

ABER: wo kann ich den aktuellen Kurs eingeben ? Grundästzlich habe ich ja die Stückzahl, den Einstandskurs. Und nur mit einem weiteren (aktuellen) Kurs kann ich den aktuellen Stand (Gewinn/Verlust) ermittlen. Und hierzu finde ich kein weiteres Eingabefeld. Oder stehe ich auf dem berühmten Schlauch ?

Heiko
Heiko
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 15:08

Re: Fehler bei Abruf der aktuellen Fondskurse

Beitragvon heweni » So 28. Jan 2018, 20:51

Hallo Heiko,

bei einem Offline-Depot gehst du auf Depotaufstellung und kannst dann in der Spalte "Kurspreis" den Wert mit der Maus anklicken. Der Wert lässt sich dann überschreiben. Die Spalte "Kursdatum" lässt sich jedoch nicht überschreiben. Es kann also nur der Kurs für den aktuellen Tag eingegeben werden. Morgen steht in der Spalte "Kursdatum" das morgige Datum. Der Kurs den man dann morgen eingibt, überschreibt den Kurs von heute. Es ist also immer nur der aktuelle Kurs vorhanden. Kurse die in der Vergangenheit eingegeben wurden, sind vergessen. Resultat: Eine Chartdarstellung ist nicht möglich. Es heißt dann dort: "zu wenig Daten vorhanden".

Ich habe ein Depot bei der DKB. Das ist ein Online-Depot. Dort ist ein Wertpapier enthalten, für das Alf-Banco keine Kursdaten liefert. Bei diesem Depot kann man nicht wie o.a. den Kurswert überschreiben, sondern die Bank liefert den aktuellen Kurs. Aber auch hier ist ein Chartverlauf wegen fehlender Daten nicht möglich.

Der Gesamtdepotbestand mit Gewinn/Verlust ist bei beiden Depotarten ersichtlich. Chart geht leider nur wenn Kursreihen vorhanden sind. Es wäre daher nicht schlecht, wenn man den Kursverlauf auch manuell pflegen könnte und nicht nur den aktuellen Kurs.

Noch etwas, was mir gerade einfällt:
Es gibt Kurse, die werden von Alf-Banco in Fremdwährung geliefert. Z.B. Edelmetalle in USD. Dieses Offline-Depot musst du dann in USD führen. Damit in der Übersicht nicht Äpfel und Birnen (Euro und USD) addiert werden, kann man dort mit der rechten MT bei einem Fremdwährungskonto einen Umrechnungskurs eingegeben.
Edelmetalle bezahlt man in DE jedoch in Euro. Bei der Offline-Order kann man jedoch bei einem Dollardepot nur USD eingeben. Ich weiß zwar wieviel der Krügerrand vor x Jahren in Euro gekostet hat, aber wie war da der Dollarkurs? Also dann doch das EM-Depot lieber in Euro führen? Dann müssten aber die USD-Kurse, die AB liefert, umgerechnet werden. Was z.Zt. nicht möglich ist.
heweni
 
Beiträge: 159
Registriert: So 12. Mai 2013, 19:55


Zurück zu Fragen zu ALF-BanCo 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste