Vielversprechende Alternative für Umsteiger

Hier können Sie Lob oder Kritik zu ALF-BanCo, dem Support, der Hotline ... äußern

Vielversprechende Alternative für Umsteiger

Beitragvon Oberhof » So 17. Jan 2010, 23:22

Als einst überzeugter MS-Money-User bin ich seit etlichen Jahren auf der Suche nach einer adäquaten Alternative, aber entweder bekommt man inakzeptable Lizensierungsprogramme vorgesetzt oder Funktionsumfang bzw. Handhabung lassen zu wünschen übrig.

Ich nutze keine Depotverwaltung o.ä., sondern will als Freelancer einfach nur meine Auszüge (von drei Konten) abholen, die geschäftlichen und privaten Einnahmen per Kategorienzuordnung voneinander trennen und die betriebsrelevanten Vor- und Umsatzsteuerbeträge per Splittbuchungen selbst angelegten Steuerkonten zuweisen - in Vorbereitung auf meine USt-Erklärungen. Die EÜR als Jahresabschluss erstellt mein Steuerberater anhand der Buchungslisten, die ich ihm ausdrucke.

Warum dann nicht gleich ein Programm wie Quicken, MeinGeld, Grisby oder StarMoney? Weil alle auf dem Prinzip der doppelten Buchführung basieren, für die ich einfach zu blöd bin, weil ich mich lieber aufs Gedlverdienen konzentriere, anstatt Buchhaltungskurse zu besuchen und weil die genannten Programme genannten Prinzip Beträge irgendwohin buchen, wo ich keine Kontrolle mehr über sie habe und nicht weiß, ob das nun alles richtig ist oder nicht.

An dem wunderbar schlanken ALF BanCo hat mir spontan die allgemeine Übersichtlichkeit gefallen, die standardmäßig vohandene, große Auswahl an Skins/Layouts, das kaum zu toppende, schnelle Setup der Konten, der nette kleine Rechner im Betragsfeld, der einem auf praktische Weise die Steuer abzieht, die Im- und Exportmöglichkeiten und last but not least, dass der/die Entwickler persönlich im Forum präsent ist/sind.

Jetzt hoffe ich, dass noch ein paar kleine Verbesserungen folgen werden, um das Bearbeiten von abgeholten Umsätzen wie auch das manuelle Erfassen und Nachbearbeiten von Buchungen sowie Splittbuchungen noch zu optimieren, damit das Programm in der Anwendung noch ergonomischer und effizienter wird. Dann bräuchte ich MS-Money nie wieder nachzutrauern und ALF BanCo wäre die erste Homebanking-Anwendung, die wirklich für "kleine" Freiberufler geeignet wäre.
Oberhof
 
Beiträge: 13
Registriert: So 10. Jan 2010, 20:41
Wohnort: Rhein-Main

Zurück zu Lob / Kritik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste